Dienstag, 27. August 2013

Dinge, die wir lieben...

Die neuen Lieblingssongs die sich täglich mehrere Stunden durch mein Leben ziehen; pinke Nägel; Abschiedspartys; Afterhour; das Gefühl alles möglich noch einmal ausprobieren zu müssen um ja nichts zu verpassen; in Papa's viel zu großen Boxershort schlafen; neue Chancen; einen festen Umzugstermin; einen Abschiedsbrief schreiben - an den Kindheitsfreund der schon morgen im Flieger nach Bali sitzt; gesagt bekommen wie man für dich fühlt; der Typ der dich auf die Stirn küsst und sagt: verdammt, ich mag das!; Papa's Pizza; Trinkspiele und Mentholkippen; Overkneestrümpfe zum schlafen anziehen; Lisa von LebeBerlin; im Bett des Gastgebers erwischt zu werden; jede Nacht zum Tag machen; den Sixx- Mädelsabend; das neue Album von Emma6; ein Come Back mit dem längst verloren geglaubten Freund;  wenn Inge tanzt; mutige Boys die sich Feuchtgebiete angucken;  das Gefühl von Rock'n'Roll im Leben; Emma auf sämtlichen Covern; nur noch lachen zu können, wenn jemand sagt: aber du gehst nach Köln/weil du nach Köln gehst; eine neue Liebe entstehen sehen; Maeckes wahre Worte und lange Listen schreiben.











Hey Sweethearts,

natürlich ist hier die reden von den Dingen die ich liebe, aber ich denke jeder findet darunter etwas liebenswertes. Die Liste umschreibt so ziemlich meine letzten 4 Tage. Warum ich euch damit nerve? Ich weiß es auch nicht so genau, aber die Tage steckten voller Emotionen und ich komme nicht drüber hinweg. Nachdenken, nachdenken und nochmal nachdenken. Ich werde mich noch ein stündchen auf meiner Insel verkriechen und dann wieder die Nacht zum Tag machen, mit den Boys.

Euch ne ruhige Woche, wir hören uns! Love, Lisa.



Dienstag, 20. August 2013

Festival- time to close






Hey ihr lieben!

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, bedeutet: Festivals- time to close. Es geht auf das Ende zu. 
Ich stehe total auf Festivals und natürlich auch auf die vielen verschiedenen Looks die man dort so antrifft. Leider hatte ich dieses Jahr, danke meinem Job, keine Gelegenheit eins zu Besuchen. Macht mich irgendwie traurig. Daher bin ich auch noch mit mir am ringen: Berlin Festival?
War einer von euch schon mal dort? Welche Festivals habt ihr dieses Jahr besucht? Und was mögt ihr am meisten am Festivalfeeling? 
Leider sitzt das Geld momentan nicht so locker. Der Umzug steht an und das kostet natürlich...
Vielleicht habe ich Glück! Denn ich habe mich bei JUKE als Festivalreporter beworben. Die Bewerbungkriterien waren relativ leicht: Kontaktdaten, Blogadresse und meine witzigste Geschichte die ich jemals auf einem Festival erlebt habe (max. 100 Wörter).





Festivalstory

Tatort: Juicy Beats Festival Dortmund Zeitraum: 28.2012 Vergehen: Aus Spaß habe ich damals, meine aus Kindertagen noch vorhandenen klebe Tattos eingepackt. In der Bahn straight on zum Festival packte ich diese aus und meine Mädels waren total aus dem Häuschen. Just im selben Moment hatten wir gleich alle eins am Körper kleben.  Was wir für eine verrückte Aktion hielten entpuppte sich als wahrgewordener Kindheitstraum aller 16-30 Jährigen. Von dort an nahmen die lustigsten und auch skurrilsten Tauschangebote ihren Lauf. Unter anderem gab es Seifenblasen,  ein singenden Haufen Jungs, Zaubertricks und vorbei schmuggeln an der Warteschlange zur Toilette.



Wie findet ihr die Story? Kennt ihr das? Eigentlich erlebt man auf Festivals dauernd etwas lustiges, aber wenn man eine erzählen will fällt einem nichts mehr ein...ich musste ganz schön lange in meinem Oberstübchen kramen und dann kam mir eine nach der andern wieder in den Sinn. Hihi.
Gewinnspiele sind so überhaupt nicht mein Ding! Drückt mir die Daumen!

Love, Lisa.

Sonntag, 18. August 2013

#diezeitrennt // Stylight

Hey sweeties,

es ist Sonntag und ich, wie könnte es auch anders sein, liege im Bett. Mein Bett ist wie eine Insel, stehend in einem Meer aus Chaos - auch mein Zimmer genannt. Hier sitze ich und blicke in die Ferne. Diese Woche war lang und geprägt von wenig Schlaf. Ich hatte meine Abschiedspartys zu organisieren, war Arbeiten und habe natürlich schon meine ersten Abschiede gefeiert. Am Freitagabend habe ich ein gemütlichen Grillabend mit meinen Arbeitskollegen gefeiert. Außer Würstchen, Pils und viel zu lachen gab es vorallem tiefe einblicke in unsere Seelen. Ja Alkohol macht gesprächig. Hahaha. An diesem Abend trug ich meinen Sommer Liebling, das Kleid aus dem vorletzten Post Klick.
Nach einer doch verdammt langen Nacht und sehr wenig schlaf gab es ein Katerfrühstück und den täglichen Wahnsinn frei Haus. Am Abend dann Fete 2/3. Die Bewohner unseres Hauses waren ebenfalls zum Grillen da. Mein Outfit habe ich leider nur mit dem Handy im Spiegel fotografiert. Das Foto gibts bei Instagram, genauso wie den snapshot von meinen neuen Pinken Heels. <3


Und heute am Sonntag habe ich mal nur Zeit für mich und euch. Und da ich jede Menge Zeit habe klicke ich mich schon seid ner gefühlten Ewigkeit auf der Seite von Stylight durch.
Die Seite ist bunt, quierlig, jung und vollgestopft mit kreativen Köpfen. Ich bin begeistert von der Gemeinschaft und den vielen Inspirationen. Jeder präsentiert sich Indiviuell und komplitiert die Seite so. Ihr bekommt dort immer Stories zu den neusten Trends und Events. Hach wie schön sich das reimt. Zeigt uns das diese Seite ein runde Sache ist. Wer sich für Mode und Lifestyle interessiert ist hier gut aufgehoben. Also an alle Blogger und nicht Blogger da draußen: Zack Zack auf die Seite, es gibt für jeden etwas zu entdecken!

 

Ich perönlich war ganz begeistert zu sehen wo das Team arbeitet. Man vermutet vielleicht in einem Bürogebäude, natürlich stylisch eingerichtet, aber das was man dann zu sehen bekommt ist der Hammer. Ein Arbeitsplatz wie eine Spielwiese! I'm in love! Das dort Events und Konzerte gut aufgehoben sind kann ich mir vorstellen. Besonders angetan haben es mir die Schaukeln. Sieht nach einer Menge spaß aus :-) aber seht selbst...





Nach diesem Bericht ist mir persönlich etwas klar geworden. Es fehlt mir etwas in meinem Blogger da sein. Ich, Lisa, blogge um die Menschen an mir teilhaben zu lassen und um an ihnen teilzuhaben. Den Kontakt mit gleichgesinnten aufzubauen. Denn niemand rennt über die Straße mit einem Schild um den Hals ''Hey ich teile deine Interessen''. Für diesen Austausch ist mein Baby hier gedacht. Daher ein Aufruf in eigener Sache: ich bekomme leider immer erst viel zu Spät mit wenn Bloggertreffen stattfinden und der gleichen, würde aber so gerne mehr über die Leute hinter ihren Seiten erfahren. Wem es genauso geht und gerne mich einmal kennenlernen möchte kann mir gerne eine Mail schicken. Es geht mir lediglich um netten Kontakt, neue Erfahrungen und Menschen die mich bereichern. Sollte es sich ergeben das ein wirkliches Interesse besteht, wäre ich auch gerne bereit mit ein paar Bloggern gemeinsam ein treffen zu Veranstalten?
So ich denke ich verlasse jetzt meine Insel und entlasse euch in einen entspannten rest Sonntag. Ich freue mich von euch zu hören und sage mal ganz frech bis die Tage, Jungs und Mädels. Lalala.

In Love, Lisa.

Donnerstag, 15. August 2013

REST DAY











Hey ihr süßen, ich hoffe es geht euch gut!!
Mir nämlich nicht so, auch wenn es auf den Foto's nicht so aussieht. Ich vermisse die Sonne und vorallem das Essen - wann, was und wie ich will! Detox bzw achte ich mehr auf Vegan ist schrecklich anstrengend und kostet mich noch den letzten Nerv! Keine Frage: Es schmeckt und ich fühle mich auch wohler in meiner Haut, fit und ausgeruht...,aber dieser ständige Drang etwas nicht Veganes zu essen...viel zu schwer. Ich denke um wirklich dauerhaft Vegan zu leben muss man die Einstellung ernsthaft verfolgen und sich daran gewöhnen. Die Nachteile dieses Experiments sind für mich klar: Stimmungschwankungen, hohe Kosten und viel zu viel Zeit in der Küche. Vorteile: ich habe verblüffenderweise festgestellt das man so gut wie jedes Lebensmittel gegen ein Veganesprodukt ersetzten kann. So habe ich es zum Beispiel geschafft Vegane Pancakes herzustellen. Zum Thema Vegan habe ich mir einige Studien und Berichte angesehen und da das ganze so extrem gesund sein soll, habe ich mir etwas überlegt...ich werde von nun an einen Tag in der Woche opfern und Vegan leben. Angeblich wirkt das lebensverlängernd, mal sehen ;-)
Mein zweites Projekt nebenbei ist ja die 30 DAY AB CHALLENGE. Ich bin begeistert!! Okay solange läuft der spaß ja noch nicht bin grade mal bei Tag 4, aber der Plan erscheint mir gut aufgebaut und ich bin gespannt ob ich bis zu Tag 30 ohne Probleme durchhalte. Mit meiner Begeisterung habe ich auch gleich eine Freundin angesteckt, auch sie verfolgt jetzt ihre eigenen Challenge, viel Erfolg Anna! <3
So ihr süßen, ich wünsche euch einen schönen Rest Day und bis bald...
Love, Lisa.


Dienstag, 6. August 2013

Die Idee mit dem Detox-Plan.

Hey ihr,

heute habe ich mir mal ein wenig Zeit genommen um mich durch das worldwideweb zu wurschteln und ein paar Dinge zu entdecken. Eine meiner Lieblingsbloggerinen die liebe Luisa von Style Roulette macht momentan einen so genannten Detoxplan und hat viele anregende Dinge zum Thema Fitness dabei. Ich spiele schon länger mit dem Gedanken nicht einfach eine Diät zu machen, sondern eher eine neue Erfahrung zu suchen. Vegan leben. Bis jetzt habe ich mich das ehrlich gesagt noch nicht so getraut, aber Detox klingt viel versprechend und ich habe Lust!
Ich habe mich nun schon ein wenig informiert und werde mich gleich dran setzten mir meinen eigenen persönlichen Plan zu schreiben. Ich werde einen Plan für 5 Tage anfertigen. Klingt nicht lange, aber ich stelle es mir schon anstrengend vor, vorallem weil ich essen liebe und eine regelmäßige Nahrungsaufnahme nicht gewöhnt bin. Ich bin gespannt. Wenn ihr mehr dazu wissen wollt hinterlasst mir doch einen Kommentar oder schreibt mir eine Mail. Vielleicht habt ihr auch schon Erfahrungen mit Detox und könnt mir Tipps geben?
Außerdem habe ich heute endlich mal wieder Zeit gehabt Outfitfoto's zu machen. Mit auf den Foto's ist mein neuer Schatz! Hamilton! In rot :-)
Wie findet ihr die Tasche? Was sagt ihr zu dem Outfit?

Love, Lisa.















Top: GinaTricot
Jeans: H&M
BandeauBH: Review
Schuhe: H&M
Tasche: Michael Kors
Uhr: Michael Kors
Kette: Fossil

Freitag, 2. August 2013

Gewinnspiel Auflösung Asos

Hey meine leben,

...
nachdem ich ein paar Tage abgetaucht war melde ich mich nun zurück. Wenn ich euch erzählen würde was die letzten Tage wieder los war, würde ich morgen noch hier sitzen und tippen.
Die letzte Woche war eine dieser ''allen steigt die Hitze, die langen Nächte und der viele Alkohol zu Kopf'' - chaos pur! Naja gestern war die Nacht der Nächte an der die große Eskalation mit anschließendem Kuschelfaktor statt fand. Man trifft sich, alle sind verhalten, ein falsches Wort und Pooow stress! Stunde später über all verteilt liegen sich Leute in den Armen und alles ist FriedeFreudeEierkuchen bzw Crêpes de la joie de la paix wie wir es gestern bezeichneten. 
Nein jetzt mal wieder zu den wichtigen Dingen des Lebens! 
Mein Gewinnspiel: Ich habe es ausgelost und eine Gewinnerin! Katharina
Ich wünsche dir mit dem Armband jede Menge spaß und hoffe du bleibst weiter treue Leserin meines Blogs ;) 
Für alle andern die nicht gewonnen haben, gebe ich mir mühe sobald wie möglich wieder ein Gewinnspiel an Land zu ziehen! Bleibt mir treu <3

Nun noch ein wenig Bildersalat für euch aus meinen vergangen Tagen..

1) Michael und Furla sind eingezogen! Bericht dazu gibt es die Tage :)
2) Oooohja! Wer diese Funktion erfindet bekommt nen Pokal von mir und die unendliche Dankbarkeit aller Frauen! Also ran da Männer!
3) Meine Girl's - Paaaaarty.
4) Die guten alten Weißheiten von Willywonkasweinhaus - love him!
5) Der heißeste Biker den ich kenne. Sons of Anarchy gucken - lohnt sich!
6) Investition in die Zukunft - schmeckt!

 




Ich hoffe ihr habt auch so gutes Wetter wie bei uns und entspannte Tage. Wer öfter mal ein paar Bilder von mir sehen will - Instagram! Meine Copy and paste love. Totaler suchti undso ;)


Love, Lisa.