Dienstag, 18. Februar 2014

sometimes you need a challenge

Hey ihr lieben,

back in the game kann man meinen Zustand nun wirklich nicht nennen. Immer ein bisschen nah am Abgrund bewege ich mich durch das Großstadtleben und hoffe tagtäglich nicht unter die Räder zu kommen. Das Leben ist kein Ponyhof und trotzdem überleben wir alle den Wahnsinn von Lernstress, ständig wechselnden Trends, der Liebe und Freundschaft.
Das neue Jahr startete doch wahrlich im Chaos. Nach wenigen Tagen schickte ich schon einen meiner treusten Begleiter Baden. Bye bye iPhone hello helpless.
Sämtliche Daten futsch ( natürlich eine gefühlte Ewigkeit kein Backup gemacht ) und für niemanden zu erreichen. Plötzlich merkte ich wie viele Dinge im Leben ich eigentlich über mein Handy regle und das mein halbes Leben dort drin steckt. Aber hey, man kann auch ohne ;-)
Trotz allem, mir war das irgendwann dann doch alles zu bunt und ein neues musste her!




Desaster 1 vom Tisch.., jaja es ist wie es ist: ich bin ein CHAOSKIND!
Aber ohne das Chaos wäre ich nicht ich und total langweilig. Angeblich macht mich genau das Liebenswert und ja ich bin wirklich ein Talent darin, mit meinem Chaos alle zu belustigen.

                        Laughing at yourself...

Ich bin aktuell total verliebt in mein persönliches Chaos. Ich genieße das Wetter, die Stadt, die Zeit mit meinen Freunden und vorallem mein eigenes zu Hause mit meiner Lieben Lisa
 Love, Lisa.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen