Freitag, 15. Mai 2015

#Krümmelmonster

Hallo meine lieben,

Frühling. Ja das kennen wir alle. Draußen wird es wärmer, die Tage werden länger und der Frühjahrsputz steht vor der Tür. Und wenn man jung ist und das erstmal in einer eigenen Wohnung lebt ist einem so gar nicht klar was das eigentlich bedeutet, einen Haushalt zu führen.
All die Kuriosendinge die Mutti uns damals mit auf den Weg gegeben hat? Wäschenetzte und gefühlt 300.000 Geschirrtücher. Was soll man damit machen?
Ich lebe nun schon im 2ten Jahr alleine und habe mich immer noch nicht ganz an meine Pflichten gewöhnt.. geht es euch da vielleicht genau so?
Ich liebe es, wenn alles picobello ist und nach "frisch gewaschen" duftet, aber der Weg dort hin ist manchmal eine echte Qual.
Ich bin ein Mädchen. Von daher bedeutet jeder Frühjahrsputz auch erstmal Shopping! Ab in den Supermarkt bunte Schwämme in Herzform, ausschließlich rosa Lappen und Reiniger der wie 10 Blumenwiesen duftet. So macht putzen gleich viel mehr spaß.
Ja ihr merkt schon, ich und meine Mitbewohnerin leben in einer Rosawelt mit vielen schönen Dingen.


Wäschenetzte

Geschirrtücher

Herzbackform 


Habt ihr Tipps für mich? Besondere Haushaltstipp's von Omi oder Mutti? Wie macht ihr das so? Macht man heute überhaupt noch den obligatorischen Frühjahrsputz? :)
Gefunden habe ich die kleinen süßen Alltagshelfer da oben bei Witt-Weiden.de. Besitzt ihr diese auch? Hat einer von euch vielleicht eine Idee wo ich so eine schöne und vor allem große Herzbackform herbekomme? 
Ich altes Krümmelmonster schwinge jetzt mal wieder fleißig den Staubwedel und wünsche euch einen angenehmen Tag :-)

Love, Lisa.

Montag, 16. März 2015

#Traumjacken

Da geht mir das Herz auf!
Frühligswetter, oder sagen wir lieber "zu jeder Tageszeit eine andere Jacke" Wetter. Klar, wir Frauen sind Schuh- und Taschensüchtig, aber ich bin halt auch Jackensüchtig!
Genetische Disposition - Suchtanfällig. Ich würde behaupten ich besitze für jedes Wetter und jeden Anlass nicht nur 1 Jacke.
Aktuell haben wir das beste Wetter um mehrfach am Tag die Outdoorbekleidung zu wechseln.
Bedeutet im Klartext: ein paar neue Lieblinge müssen her!

Träumchen





Alba Moda





Noch mehr Träumchen findet ihr z.B. im Onlineshop von Alba Mode. Hier habe ich auch die Schönheiten von oben gefunden :-)
Jetzt brauche ich nur noch einen großzügigen Gönner oder ein Wunder wie das bei Sex and the City "wenig Arbeit, aber immer genug Geld für das neuste Teil". Hachja, im Träumen bin ich wirklich ganz groß! 
Fragt Ihr euch auch wie die Ladys das immer machen? Wenn jemand die Antwort weiß, sagt mir bescheid. 
Wo kauft Ihr am liebsten Jacken? Habt ihr aktuell einen Lieblingsschnitt oder eine Lieblingsfarbe?

Love, Lisa.

Dienstag, 24. Februar 2015

#once-upon-a-time

Es war einmal...

wie jedes Jahr: Karneval. Wir haben den 24.Februar und so langsam schleichen sich auch die letzten Überbleibsel der wilden Zeit aus meinem Leben. Letzte Nachrichten mit den neuen Bekannten, man sieht sich nächstes Jahr wieder. Pünktlich am Donnerstag.
Letzte Gespräche mit den Freundinnen über all die peinlichen Missgeschicke und auch das letzte Konfetti wurde heute morgen von meinem Staubsauger aus all den Ecken gefressen.



Karneval war für mich eine Aneinanderreihung von Filmreifen Momenten. Besonders im Gedächtnis bleibt einem aber dann doch nur diese Szene aus Sex and the City.
Mr. Big schon ewig nicht mehr gesehen, ist auch alles immer noch sehr kompliziert. Sein Ticket zurück in meine Welt: WhatsApp Nachricht. Ich betrete den Club. Da sitzt er, in meiner Stadt, wie John James Preston an der Bar.
Ich mache meinem Unverständnis Luft und merke plötzlich, dass er und ich, genau wie Carrie und Big, im Fahrstuhl stecken. Irgendwo zwischen "ich habe einen Fehler gemacht", "fickt dich", "ich liebe dich", "fick dich" ... und "einfach so verlor ich den Kopf".
Mädels wir alle kennen diesen Sex and the City Moment, aber für mich gibt es genau an dieser Stelle genau einen Unterschied: ich bin nicht Carrie Bradshaw und das wahre Leben ist eben nur halb so dramatisch wie die 90er in New York.


Love, Lisa.

Sonntag, 18. Januar 2015

#alle-lieben-Lena

Das Herz der Köln-Girls schreit! Eigentlich schreien die Herzen in ganz Deutschland. Zumindest bei denen die Lena Terlutter und ihre Stores kennen!
Ich avanciere mittlerweile zum Suchti und kann keinen Ihrer Läden betreten ohne nicht wenigstens eine Kleinigkeit zu kaufen.



Alle lieben Lena!
Lässig, cool, immer gut gekleidet, erfolgreich, Mutter und ein absolutes Vorbild!
Sie ist die Königin des Belgischen Viertels und immer einen Besuch wert.



Wenn deine Freundinnen Besuche bei dir planen und die Boutique Belgique, Super Store und Salon Sahnestück zum festen Bestandteil des Wochenendes werden, weißt du: ich lebe im Shopping- Himmel!


Und wer sich jetzt fragt: Wieso schreibt dieses Mädel immer wieder Liebeserklärungen, postet jede Errungenschaft und liked all die Bilder die Frau Terlutter so postet?
Nun das ist eine sehr persönliche Geschichte.
Von Zeit zu Zeit steckt man mal in der Bredouille, nicht ganz sicher zu sein wo man im Leben steht, wer man ist und wo du hin willst.. MERDE
Dann braucht man nicht nur Shopping, denn ja wir alle wissen "Shopping is cheaper than a psychiatrist". Je mehr ich mich mit den Personen hinter dem Konzept beschäftigt habe, vorrangig geht es hier um Lena Terlutter selbst und Farina Opoku die die meisten von euch als NovaLanaLove kennen, habe ich gemerkt das meine persönlichen Pläne für die Zukunft die Richtigen sind. Man sollte lieben was man tut, egal wie schwer der Weg auch sein mag! Auf das eigene Gefühl vertrauen und sich selbst schätzen lernen.


Ihr lieben, ich wünsche euch einen guten Start in den Tag und Herze euch!
Love, Lisa.

Samstag, 3. Januar 2015

#Berlin-Shopping

Wenn man meinen besten Freund und mich Reisen sieht bekommt man regelmäßig das Gefühl wir würden auswandern. Für ein paar Tage packen wir immer den halben Kleiderschrank ein und nehmen dank Shoppinsucht die ewige Angst vor dem Flughafen Check-In in kauf!
Da wird Umgepackt, aussortiert, minimiert und gequetscht! Das auch ja alles in den Flieger geht!
Wir sind schon verrückt, aber was muss das muss ;-)
Kennt ihr Mädels und Jungs da draußen doch bestimmt auch? Im Urlaub kauft man schließlich noch lieber ein als eh schon.
Ich habe hier meine Lieblingserrungenschaften aus den letzten Tagen Berlin für euch und ich muss wirklich sagen ich liebe Sie! Es sind alles Teile die schon länger auf meiner Wishlist stehen und daher mehr oder weniger "gut" überlegt sind.

Boots von Pull&Bear

Mütze sowie Anzug von OnePiece

MarcbyMarcJacobs Case & Haargummis

MCM Geldbörse

Kaschmirschal von H&M, Juterucki von WHOKILLEDBAMBY?

Was haltet ihr von meinen Errungenschaften? Kann man mit zufrieden sein oder? Was gefällt euch am besten? Was steht auf Eurer Wishlist ganz oben? :)
Jetzt ist erst einmal Schluss mit Shopping!!!

Love, Lisa.

Donnerstag, 1. Januar 2015

#lieber-spät-als-nie

Ja auch ich bin endlich in 2015 angekommen. Absolut Lisa typisch wieder um einiges zu spät, aber nun gut wie sagt Mutti immer: Lieber spät als nie!
Und genau das war mehr oder weniger mein Motto zum Jahresende hin.
Besser spät als nie meiner Lieblings Russin sagen wie viel sie mir bedeutet, besser spät als nie nach ewigem rumgeplane mit dem besten Freund die Stadt zu verlassen und die gemeinsame Zeit zu genießen, der längst verloren geglaubten Freundin eine neue Chance geben, besser spät als nie allen Mut zusammennehmen und Fehler eingestehen, lieber jetzt als nie erkennen wo mein Platz in der Welt ist und eben des öfteren mal Lieber spät als nie sein!
Absolut Bloggertypisch sollte nun wirklich jeder geschnallt haben was das hier wird. Ja auch ich fabriziere ein Loblied/Rückblick bezüglich des vergangenen Jahres und muss sagen:
2015 - das wird ein Spaß!
Ich kann wahrlich nicht behaupten all meine "besser spät als nie" Floskeln bereits erfüllt zu haben und genau daran liegt mein Plan für 2015. Aufräumen und aus diesem Jahr ein Jahr der Punktlandungen zu machen. Dafür muss grade die Chaosqueen in mir ordentlich an sich arbeiten, aber das sollte schon klappen :)
Geplant sind viele schöne und große Dinge für das neue Jahr. Mehr Reisen, mehr schöne Orte sehen, mehr schöne Menschen treffen, mehr lachen, mehr Zeit für mich und für euch, neue Wege gehen - das Leben aktiv genießen!
Ich freue mich sehr auf das Jahr und hoffe ihr Begleitet mich weiterhin. Danke an dieser Stelle auch an all die Menschen die mich unterstützen, die verrückten die das hier Lesen und die Menschen die mich trotz meinem ganzen Chaos gerne haben! Ihr seid die besten!




Ich wünsche euch einen tollen Start in das Jahr 2015 und hoffe das all eure Pläne in Erfüllung gehen!
Was sind eure Pläne/ Vorsätze? Habt ihr ordentlich Silvester gefeiert?

Love, Lisa.